Kurt Lange-Reisen

07. - 12. März 2021 • Sonntag - Freitag • 6 Tage

Legendäre Züge in Graubünden

Unser Reiseprogramm 2021 - Legendäre Züge in GraubündenUnser Reiseprogramm 2021 - Legendäre Züge in Graubünden

Drei der berühmtesten Züge der Schweiz fahren in Graubünden - zwei davon erleben Sie während dieser großartigen Reise. In den Panoramawagen des Bernina- und Glacier-Express bestaunen Sie die wunderschöne Landschaft. Aber auch sonst hat diese Reise einiges zu bieten. Herzlich empfangen werden Sie im 4-Sterne-Hotel »Weisses Kreuz« in Feldkirch, zentral im 4-Ländereck gelegen.

1. Reisetag
Auf direktem Weg bringt Sie unser Bus über die Autobahn mit Zwischenstopp zum rustikalen Busfrühstück nach Feldkirch. Nach dem Zimmerbezug werden Sie herzlich begrüßt und essen gemeinsam zu Abend.

2. - 5. Reisetag
Sie beginnen den Tag mit einem Ausflug zum Ortskern von Feldkirch, der mittelalterlichen Stadt der Montforter Grafen. Hier durchstreifen Sie die engen Gassen und Plätze. Danach geht es nach Vaduz, der Hauptstadt Liechtensteins, wo Sie einen kleinen Rundgang unternehmen. Weiter geht es mit unserem Bus auf einer wunderschönen Waldstraße nach Wildhaus und zur Schwägalp, ein Aussichtsberg mit großartigem Ausblick über die Alpen. Anschließend fahren Sie ins Appenzell mit dem gleichnamigen Hauptort. Der schöne Ort mit den bemalten Holzfassaden ist auf jeden Fall einen Besuch wert.

Einer der Höhepunkte Ihrer Reise - heute geht es in die großartige Berglandschaft von Graubünden, dem größten Schweizer Kanton. In Tiefencastel besteigen Sie die für Sie reservierten Waggons des Bernina-Express. Zuerst geht es über die berühmte Albula-Strecke ins Engadin, vorbei an St. Moritz und Pontresina auf den Bernina-Pass. Danach geht es langsam bergab nach Poschiavo. Ihr Ziel ist Tirona in Italien, wo die Luft gleich anders riecht. So sind Sie bereits im dritten Land (nach der Schweiz und Österreich) angekommen. Mit dem Bus geht es zurück nach St. Moritz mit kurzem Aufenthalt und über den Julierpass vorbei an der Via-Mala ins Hotel.

Heute geht es zu den Wurzeln der Schweiz. Über den Walensee fahren Sie an den Vierwaldstättersee, wo die Urkantone der Eidgenossenschaft sind. In Altdorf hält der Bus kurz an, damit Sie die Heimat von Wilhelm Tell kennen lernen können. Wer erinnert sich nicht an den Schuss mit der Armbrust auf den Apfel auf dem Kopf seines Sohnes? Weiter geht es nach Andermatt. Dort besteigen Sie die Matterhorn-Gotthard-Bahn und fahren mit dem Panoramawagen des Original Glacier-Express nach Chur. Diese großartige Fahrt im wahrscheinlich berühmtesten Zug der Welt wird Ihnen für immer in Erinnerung bleiben. Die Aussichten vom Oberalppass, die Rheinschlucht - Sie kommen aus dem Staunen nicht heraus.

Der heutige Ausflug bringt Sie ins Große Walsertal. Die Landschaft ist noch sehr ursprünglich und hat dadurch die Auszeichnung eines »Biosphärenparks« erhalten. Vorbei an St. Gerold, einem kleinen Kloster mit den Gebeinen des heiligen Gerold, geht es nach Damüls und dann in den Bregenzerwald hinunter nach Schoppernau. Von hier geht es über die Hügel nach Bezau, dem Hauptort. Seltene Handwerker, wie z.B. der Holzschuhmacher, sind hier noch zu finden. Weiter geht es nach Egg, um bei den Gebrüder Bentele deren ausgezeichneten Schnaps zu probieren.

6. Reisetag
Nach dieser Reise voller wunderschöner Ausblicke bringt Sie unser Bus auf direktem Weg zurück in die Heimat.

Winterreise

Buchung & Beratung

05193 / 6109

07. - 12. März 2021
6 Tage | Sonntag - Freitag


Lange’s Reise-Leistungen:

  • Busfahrt im 4-Sterne-Reisebus
  • Busfrühstück am Anreisetag
  • 5 Übernachtungen inkl. Halbpension
  • 3 × ganztägige Reisebegleitung
  • Fahrt mit dem Bernina-Express (2. Klasse Panoramawagen)
  • Fahrt mit dem Glacier-Express (2. Klasse Panoramawagen)
  • Schnapsverkostung

Reisepreis (p.P.): € 677,-
EZ-Zuschlag € 125,-
Frühbucherpreis: € 657,-
(bis zum 10.1.2021)