Kurt Lange-Reisen

14. - 21. März 2022 • Montag - Montag • 8 Tage

Zauberhafte Kamelienblüte in der Toskana

Unser Reiseprogramm 2022 - Zauberhafte Kamelienblüte in der ToskanaUnser Reiseprogramm 2022 - Zauberhafte Kamelienblüte in der ToskanaUnser Reiseprogramm 2022 - Zauberhafte Kamelienblüte in der ToskanaUnser Reiseprogramm 2022 - Zauberhafte Kamelienblüte in der ToskanaUnser Reiseprogramm 2022 - Zauberhafte Kamelienblüte in der ToskanaUnser Reiseprogramm 2022 - Zauberhafte Kamelienblüte in der Toskana

Denkt man an die Toskana, so erscheinen Bilder vom Schiefen Turm in Pisa, von der weltberühmten Kunstmetropole Florenz mit der Ponte Vecchio, von den schönen Altstädten Sienas und Luccas sowie den charakteristischen Geschlechtertürmen von San Gimignano. Natürlich kommen einem aber auch die idyllische Landschaft sowie die endlosen Weinberge in den Sinn. Träumen Sie nicht nur von dieser malerischen Kulisse, sondern kommen Sie mit und erleben Sie all dies hautnah! Begleitet von einem leckeren italienischen Espresso oder Cappuccino und einem guten Wein führt Sie diese Reise zu den Höhepunkten der Toskana. Ihr 4-Sterne-Hotel »Tuscany Inn« liegt im Herzen der Toskana, in Montecatini Terme.

1. und 2. Reisetag
Mit einer Zwischenübernachtung im Raum Rosenheim erreichen Sie den berühmten Thermalort Montecatini Terme und werden nach dem Zimmerbezug zum Abendessen erwartet.

3. - 6. Reisetag
Pisa
Am Morgen bringt Sie unser Bus nach Pisa, deren »Schiefer Turm« die Stadt in der ganzen Welt berühmt gemacht hat. Während der Stadtführung entdecken Sie auf dem Platz der Wunder die einzigartige Komposition von Dom, Turm, Baptisterium und Camposanto. Der Dom Santa Maria Assunta ist ein Meisterwerk italienischer Baukunst. Im Inneren des Battistero können Sie die sechseckige Kanzel von Nicola Pisano besichtigen. Anschließend folgen Sie der Mittelmeerküste und erreichen Carrara. Die beeindruckenden Marmorsteinbrüche laden Sie heute zu einem Besuch ein. Freuen Sie sich auf den faszinierenden Anblick imposanter, riesiger Marmorblöcke, die hier tagtäglich abgebaut werden. Während der Fahrt durch die Steinbrüche wird Ihnen der Reiseleiter von der besonderen Abbautechnik und dem Transport von der Römerzeit bis in die Gegenwart berichten.

Florenz
Mit der Bahn fahren Sie heute nach Florenz. Tauchen Sie während der Stadtführung in die weltberühmte Kunstmetropole und Hauptstadt der Toskana ein. Die Fülle von Kunstwerken, Palästen, Kirchen und Museen wird Sie beeindrucken. Besichtigen Sie die Ponte Vecchio, eines der Wahrzeichen von Florenz mit seinen Goldschmiedewerkstätten wie auch den gleichnamigen Palazzo Vecchio an der Piazza della Signoria. Sehenswert ist weiterhin die imposante Festungsanlage Forte di Belvedere aus dem 16. Jahrhundert und der wunderschöne Dom Santa Maria del Fiore, dessen Kuppel die Silhouette der Stadt bestimmt. Am Nachmittag bieten sich ein Bummel durch die Gassen und ein Cappuccino auf der Piazza della Signoria im Angesicht des Palazzo Vecchio an.

Siena und San Gimignano
Zunächst besichtigen Sie heute die gotische Stadt Siena, bekannt durch den alljährlich stattfindenden Palio, ein Pferderennen rund um den schönsten Platz Italiens, die Piazza del Campo. Hier scheint es, als sei die Uhr vor Jahrhunderten stehengeblieben. Mit ihren engen Gassen und hohen Palästen übt dieses Stadtkunstwerk der Gotik ihren ganz besonderen Reiz aus. Das historische Zentrum gruppiert sich in Form eines Dreisterns um den Palazzo Pubblico mit seinem Torre del Mangia auf der muschelförmigen Piazza del Campo. Genießen Sie Ihre individuelle Mittagspause und stärken Sie sich für den Nachmittag. Bereits aus der Ferne sind die hoch aufragenden Geschlechtertürme von San Gimignano zu erkennen. Bewundern Sie während des geführten Stadtrundgangs u.a. die schöne Basilika, den beeindruckenden Palazzo del Popolo und die Piazza della Cisterna mit ihrem hübschen Brunnen. Zum Abschluss dieses Tagesausfluges kehren Sie zur Weinprobe in einem wunderschön gelegenen Weingut ein.

Kamelienblüte und Lucca
Nach dem Frühstück erwartet Sie ihr Reiseleiter, um Ihnen die schönsten Kamelien im Luccheser Land zu zeigen. So z.B. im Garten der Villa Orsi, wo sich sehr alte Kamelien befinden. Außerdem besuchen Sie die Kamelienausstellung bei Sant‘Andrea di Compito. Die ursprünglich in China und Japan beheimatete Kamelie wurde sowohl als Teepflanze als auch wegen der Schönheit ihrer Blüte hoch verehrt. Vor allem in der Toskana erfreut sie sich großer Beliebtheit, sodass Sie dort einen großen Teil an Pflanzen bewundern können. Am Nachmittag erwartet Sie eine der wohl schönsten Städte der Toskana, die bezaubernde Stadt Lucca. Die Wurzeln der Stadt lassen sich bis in die Zeit der Etrusker zurückverfolgen. Ab dem 3. Jh. v. Chr. entstand die Stadtmauer. Reste aus jener Zeit sind noch heute in einigen Straßen zu erkennen. Vollständig von diesem Festungsring umgeben bietet Lucca eine Vielzahl, teils gegensätzlicher, architektonischer Stilrichtungen, welche zu einer großartigen Einheit des Gesamtbildes verschmelzen. Die schönen Kirchen San Michele in Foro und San Martino sind harmonisch umgeben von herrschaftlichen Palästen, die vier oder fünf Jahrhunderte später entstanden sind. Das römische Amphitheater, das auf dem alten Marktplatz entstanden ist, verschmilzt mit dem Rest der Stadt. Abgerundet wird Ihr Besuch in Lucca mit einem typischen Espresso oder Cappuccino.

7. und 8. Reisetag
Voller wunderschöner Eindrücke im Gepäck treten Sie die Heimreise mit einer Zwischenübernachtung im Raum Rosenheim an.

Neuauflage

Buchung & Beratung

05193 / 6109

14. - 21. März 2022
8 Tage | Montag - Montag


Lange’s Reise-Leistungen:

  • Fahrt im 4-Sterne-Reisebus
  • Busfrühstück am Anreisetag
  • 2 Zwischenübernachtungen inkl. Halbpension
  • 5 Übernachtungen inkl. HP in Montecatini Terme
  • Kurtaxe
  • Stadtführung Pisa
  • Führung Carrara Marmorsteinbrüche
  • Bahnfahrt Montecatini <> Florenz
  • Ganztagesführung Siena und San Gimignano
  • Weinprobe
  • Ganztagesführung Lucca
  • Eintritt Kamelienausstellung
  • Cappuccino-Stopp in Lucca
Reisepreis (p.P.): € 859,-
EZ-Zuschlag: € 160,-
Frühbucherpreis: € 833,-
(bis zum 17.01.2022)