Kurt Lange-Reisen

19. - 23. Oktober 2022 • Mittwoch - Sonntag • 5 Tage

»Rheinromantik und Moselzauber« auf der »Amadeus Princess«

Unser Reiseprogramm 2022 - »Rheinromantik und Moselzauber« auf der »Amadeus Princess«Unser Reiseprogramm 2022 - »Rheinromantik und Moselzauber« auf der »Amadeus Princess«Unser Reiseprogramm 2022 - »Rheinromantik und Moselzauber« auf der »Amadeus Princess«Unser Reiseprogramm 2022 - »Rheinromantik und Moselzauber« auf der »Amadeus Princess«Unser Reiseprogramm 2022 - »Rheinromantik und Moselzauber« auf der »Amadeus Princess«

Vom ersten Augenblick Ihrer Reise an wird Sie die »AMADEUS Princess« verzaubern: Geschmackvoll eingerichtet überzeugt dieses Schiff mit Eleganz, Komfort und einer ganz und gar behaglichen Atmosphäre. Genießen Sie die spektakuläre Aussicht vom Sonnendeck oder der luxuriösen Panoramabar aus und lassen Sie sich dabei von den Schönheiten der vorbeiziehenden Uferlandschaft inspirieren. Die Kabinen, allesamt außengelegen, bieten Ihnen erholsame Stunden an Bord, ohne dabei auf den Komfort eines 5-Sterne-Hotels verzichten zu müssen: Geschmackvolles Design und hochwertig ausgestattete Badezimmer sind nur einige der Annehmlichkeiten, die Sie genießen werden. Die AMADEUS-Crew an Bord verwöhnt Sie dazu mit kulinarischen Köstlichkeiten und einem liebevollen Service und trägt so dazu bei, dass Ihre Kreuzfahrt zu einem unvergesslichen Erlebnis wird.

1. Reisetag
Unser Reisebus bringt Sie auf direktem Weg in die Domstadt Köln. Nach der Einschiffung heißt es gegen 17 Uhr »Leinen los!«. Vor dem Abendessen erfolgt die Begrüßung durch die Kreuzfahrt- Reiseleitung, die Sie auf die kommenden Urlaubstage einstimmt.

2. Reisetag
Über Nacht fährt Sie der Kapitän vom Rhein in die Mosel bis nach Cochem. Während des Frühstücks erfolgt das Anlegemanöver. Im Moselstädtchen werden Sie direkt am Schiffsanleger von einem Gästeführer in Empfang genommen. Beim Stadtrundgang entdecken Sie bekannte Sehenswürdigkeiten wie die historische Stadtmauer, das im Barockstil erbaute Rathaus, den Marktplatz mit Martinsbrunnen und die alten, mit Moselschiefer gedeckten Fachwerk- Giebelhäuser. Während des Ausflugs werden Sie auch die Reichsburg besichtigen. Die imposante Anlage ist durch ihre Größe und Lage auf einem schroffen Felsen hoch über dem Städtchen für das Ortsbild beherrschend. Genauso beeindruckend ist auch der Blick, den man von der Burg aus auf das Moseltal mit seinen verträumten Mischwäldern und Rebhängen sowie die Altstadt hat. Zum Mittagessen kehren Sie wieder zurück auf Ihr Schiff. Am Nachmittag erreichen Sie das Städtchen Alken, das von der Burg Thurant – eine der ältesten Burgen des Mosellandes – überthront wird. Nach wenigen Fußminuten vom Schiffsanleger aus erreichen Sie das Weingut Anton Hammes. In den über 300 Jahre alten Kellergewölben der Weinstube reift der Wein nach wie vor in Eichenholzfässern. Während einer Weinprobe in urgemütlicher Atmosphäre erfahren Sie viel Wissenswertes über die schmackhaften Moselweine.

3. Reisetag
In Rüdesheim mit der weltberühmten Drosselgasse bringt Sie der einzigartige »Winzer-Express« von der Anlegestelle des Schiffes zu »Siegfrieds Mechanischem Musikkabinett«. Dort erwartet Sie ein musikalisches Abenteuer mit historisch selbst spielenden Musikinstrumenten. Im Anschluss daran führt Sie ein Rundgang durch das malerisch gelegene Städtchen. Erkunden Sie das Herz der Rüdesheimer Altstadt – die Drosselgasse – in der Weinhäuser und Gartenschänken zum Verweilen einladen. Tauchen Sie ein in die Geschichte der Stadt und besichtigen Sie den Adlerturm, einen Teil der Stadtmauern und die Befestigungsanlage aus dem 15. Jahrhundert. Um die Mittagszeit setzen Sie Ihre Reise fort. Vom Sonnendeck Ihres Schiffes aus haben Sie einen einzigartigen Blick auf die zahlreichen Burgen und Schlösser, die sich im Oberen Mittelrheintal wie Perlen an einer Schnur aneinanderreihen sowie auf die sagenumwobene Loreley. Am späten Nachmittag werden Sie am Zusammenfluss von Rhein und Mosel von Kaiser Wilhelm begrüßt. Thronend auf dem Schlachtross ist die Statue zum Wahrzeichen von Koblenz geworden. Nun steht ein Ausflug zur Festung Ehrenbreitstein auf dem Programm. Nur wenige Schritte von der Schiffsanlegestelle befindet sich die Talstation der Seilbahn. Schweben Sie hinauf zur Festung mit atemberaubenden Ausblicken über Rhein, Mosel und Koblenz. Mit Ihrem Kombiticket haben Sie gleichzeitig Zugang auf das Festungsgelände und die Innenräume. Spazieren Sie durch den herrlichen Festungspark mit der Aussichtsplattform sowie entlang eines romantischen Rundwegs, der Sie durch die alten Festungsmauern führt. Ihr Schiff bleibt über Nacht vor Anker, sodass die Möglichkeit zu einem Abendspaziergang durch Koblenz besteht.

4. Reisetag
Direkt am Schiffsanleger, gleich um die Ecke vom Kaiser-Wilhelm-Denkmal, beginnt am Vormittag Ihr Stadtrundgang durch Koblenz. Lernen Sie eine der ältesten Städte Deutschlands bei einem Rundgang durch die historische Altstadt kennen. Die romantischen Gassen zwischen der Basilika St. Kastor und der Liebfrauenkirche, das Kaiser- Wilhelm-Denkmal am Deutschen Eck und der Schängelbrunnen am Rathaus sind nur einige der Attraktionen. Kirchen, Burgen, Schlösser und historische Stadthäuser erzählen Geschichten aus vergangenen Zeiten, verwinkelte Gassen und Plätze laden zum Flanieren und Verweilen ein. Während des Mittagesessens an Bord setzen Sie Ihre Reise in Richtung Norden fort und erreichen schon bald Remagen. Von hier startet Ihr Ausflug in das Rotweingebiet Ahrtal, zunächst nach Ahrweiler zu einem Rundgang durch den kleinen, schmucken Ort. Die mittelalterliche Stadtmauer mit Wallgraben, Toren und Türmen aus dem 13. Jh. Ist vollständig erhalten. Malerisch verträumte Fachwerkhäuser können stressfrei in der autofreien Altstadt besichtigt werden. Anschließend führt Sie der Weg in das Weindorf Mayschoss. Das Dorf wird von dem gewaltigen Burgfelsen der Saffenburg überragt, der wohl ältesten Befestigung des Ahrtales. Seien Sie zu Gast in dem historischen Kellergewölbe der ältesten Winzergenossenschaft im gesamten Bundesgebiet und testen während einer Weinprobe die Spitzenprodukte aus dem »Rotweinkeller«. Zum Gala-Dinner kehren Sie auf Ihr Schiff zurück.

5. Reisetag
Am frühen Morgen haben Sie das Ziel Ihrer Reise erreicht und Ihr Schiff geht in Köln vor Anker. Die Ausschiffung erfolgt nach dem Frühstück, anschließend bringt Sie unser Bus zurück in die Heimat.

Immer wieder schön

Buchung & Beratung

05193 / 6109

19. - 23. Oktober 2022
5 Tage | Mittwoch - Sonntag


Lange’s Reise-Leistungen:

  • Fahrt im 4-Sterne-Reisebus
  • Busfrühstück am Anreisetag
  • Schifffahrt auf der »AMADEUS PRINCESS«
  • Unterbringung in der gebuchten Kabinenkategorie
  • Filterkaffee oder Tee nach Mittag- und Abendessen
  • Begrüßungsgetränk, Gala-Dinner, Mitternachtssnack
  • je nach Programm Filterkaffee/Tee und Gebäck am Nachmittag
  • Deutschsprachige Bordreiseleitung
  • Teilnahme am Bordunterhaltungsprogramm, freie Nutzung der Bordeinrichtungen
  • Gepäckbeförderung Schiffsanlegestelle <> Schiffskabine, Hafengebühren
  • Rhein-/Mosel-Reiseführer
  • Modernes Audiosystem bei allen Landausflügen
  • Stadtrundgang Cochem, Rüdesheim und Koblenz
  • Weinprobe beim Weingut in Alken
  • Kombiticket Seilbahn und Festung Ehrenbreitstein
  • Tagesausflug Ahrtal
  • Weinprobe Winzergenossenschaft Mayschoss
Reisepreis (p.P.): ab € 769,-
EZ-Zuschlag: ab € 96,-
weitere Kabinenpreise auf Anfrage