Kurt Lange-Reisen

29. Mai - 02. Juni 2020 • Freitag - Dienstag • 5 Tage

Pfingstreise in den Naturpark Spessart

Unser Reiseprogramm 2020 - Pfingstreise in den Naturpark SpessartUnser Reiseprogramm 2020 - Pfingstreise in den Naturpark SpessartUnser Reiseprogramm 2020 - Pfingstreise in den Naturpark SpessartUnser Reiseprogramm 2020 - Pfingstreise in den Naturpark SpessartUnser Reiseprogramm 2020 - Pfingstreise in den Naturpark Spessart

Die Main-Spessart-Region zeichnet sich ebenso durch eine vielseitige stark bewaldete Landschaft sowie gut erhaltene mittelalterliche Bauten aus. Kleinode in hübschem landschaftlichen Umfeld, Fachwerkhäuser, enge Gassen, Stadtmauern und Burgen laden zum Verweilen ein. Gleich beim Betreten des Hotel »Jägerhof« in Weibersbrunn werden Sie sich rundum wohl fühlen, denn Familie Roth hat ihr Haus mit viel Liebe zum Detail eingerichtet und mit warmen Farben ein gemütliches Ambiente geschaffen.

1. Tag
Am Morgen beginnt Ihre Reise mit der Busfahrt und zwischenzeitlichem rustikalen Busfrühstück in den Naturpark Spessart.

2. - 4. Tag
Würzburg und Veitshöchheim
Nach dem Frühstück bringt Sie unser Bus in die Residenzstadt Würzburg. Ihr Gästeführer zeigt Ihnen auf der etwa halbstündigen Busfahrt die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Anschließend steigen Sie aus und erkunden in der Fußgängerzone den Dom St. Kilian, das Lusamgärtchen, das Falkenhaus mit seiner Rokokofassade, die gotische Marienkapelle sowie das Rathaus. Von der Alten Mainbrücke aus erschließt sich einem ein atemberaubender Blick auf die Festung Marienberg, die Wallfahrtskirche Käppele und die umgebenden Weinberge. Zur Mittagszeit haben Sie Zeit für individuelle Erkundungen, bevor es am Nachmittag weiter zum Hofgarten nach Veitshöchheim geht. Als Rahmung des »Sommerund Lusthauses«, des heutigen Schlosses Veitshöchheim, entstand ab 1702 ein Blumengarten, der noch heute als einer der schönsten seiner Art gilt.

Spessart-Rundfahrt
Stärken Sie sich am reichhaltigen Frühstücksbüfett, bevor Sie mit einem ortskundigen Reiseleiter den Spessart erkunden. Es geht unter anderem zum Wasserschloss Mespelbrunn (Außenbesichtigung), welches 2012 sein 600-jähriges Jubiläum feierte. Aufgrund seiner versteckten Lage überstand es alle Kriege und ist bis heute in seiner ursprünglichen Form erhalten geblieben. Am Ufer des Mains, inmitten herrlicher Spessartwälder gelegen, erkunden Sie die romantische Fachwerkstadt Lohr am Main. Wie kaum eine andere der kleinen fränkischen Städte hat sie die Jahrhunderte über ihren liebenswerten Charakter bewahrt. Gemeinsames Abendessen im Hotel.

Miltenberg und Schifffahrt
Malerisch eingebettet zwischen den Hügeln von Spessart und Odenwald erwartet Sie heute ein Ausflug nach Miltenberg. Miltenberg ist offizieller »Bayerischer Genussort« und mit seinem mittelalterlichen Fachwerk, dem weltberühmten »Schnatterloch« sowie der ältesten Fürstenherberge Deutschlands gleichzeitig lebendige Gegenwart und Geschichte pur. Nach einem individuellen Aufenthalt führt Ihre Reise weiter nach Wertheim, wo Sie das Verkehrsmittel wechseln, um mit dem Schiff ein Stück des Mains zu erkunden. Der Main zwischen Wertheim und Kreuzwertheim ist auf diesem Streckenabschnitt die natürliche Grenze zwischen Odenwald und Spessart, genießen Sie während der Fahrt u.a. einen tollen Blick auf die Burg Wertheim. An Bord werden Ihnen Kaffee und Kuchen gereicht.

5. Tag
Heute treten Sie die entspannte und komfortable Rückfahrt in Ihre Heimat an.

Glücksmomente

Buchung & Beratung

05193 / 6109

29. Mai - 02. Juni 2020
5 Tage | Freitag - Dienstag


Lange’s Reise-Leistungen:

  • Busfahrt im 4-Sterne-Reisebus
  • Busfrühstück am Anreisetag
  • 4 Übernachtungen inkl. HP
  • Stadtbesichtigung Würzburg
  • Besuch Barockgarten Veitshöchheim
  • Ganztägige, begleite Rundfahrt durch den Spessart
  • Schifffahrt inkl. Kaffeegedeck

pro Person im:
Doppelzimmer € 425,-
Einzelzimmer € 505,-