Kurt Lange-Reisen

6. - 9. September 2024 • Freitag - Montag • 4 Tage

Luxemburg – im Tal der sieben Schlösser

Unser Reiseprogramm 2024 - Luxemburg – im Tal der sieben SchlösserUnser Reiseprogramm 2024 - Luxemburg – im Tal der sieben SchlösserUnser Reiseprogramm 2024 - Luxemburg – im Tal der sieben Schlösser

Entdecken Sie während dieser kurzen Reise ein kleines Land im Herzen Europas, das tiefe historische Wurzeln hat, sich immer wieder neu erfindet und sich konstant weiterentwickelt. Erleben Sie Luxemburg, wo die Wege kurz und die Eindrücke groß sind. Genießen Sie Ihren Aufenthalt in einem der geräumigen Zimmern des 4-Sterne Novotel Luxembourg Kirchberg.

1. Reisetag
Ihre Einreise in das letzte Großherzogtum Europas erfolgt über das Dreiländereck zwischen Deutschland, Frankreich und Luxemburg nach Remich. In das unterhalb der Stadt gelegene Kalksteinmassiv ließen schon vor knapp 100 Jahren einige Winzer weitläufige Gänge und Höhlen schlagen und gründeten dort die Caves St. Martin. Bei einer Führung erfahren Sie einiges über die Luxemburger Schaumweingeschichte. Nach dem Zimmerbezug im Novotel Luxembourg Kirchberg werden Sie zum gemeinsamen Abendessen erwartet.

2. bis 3. Reisetag
Zusammen mit Ihrem Reiseleiter entdecken Sie heute die vielen unterschiedlichen Stadtbezirke Luxemburgs: das Bahnhofsviertel, die historische Oberstadt sowie das moderne Europaviertel. Bei einem anschließenden Stadtrundgang steht die Altstadt mit ihren Festungsüberresten im Vordergrund. Wichtige Sehenswürdigkeiten sind zudem der Place d’Armes, der Konstitutionsplatz, der Großherzogliche Palast und die Kathedrale. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung.

Das idyllisch gelegene Eischtal liegt direkt vor den Toren der Hauptstadt und wird in diesem gemütlichen Tagesausflug erkundet. Die Flusswindungen und von uralten Bäumen gesäumten Allen bieten eine perfekte Kulisse für prachtvolle Burgen und Schlösser. Das 1639 erbaute Schloss Neu-Ansembourg liegt direkt am Fluss und besticht auch heute noch durch seine nach französischem Vorbild angelegten barocken Terrassengärten, die Sie besichtigen werden. Ebenfalls auf Ihrem Programm stehen die Außenbesichtigungen von Schloss Mersch und Burg Hollenfels. Außerdem schauen Sie sich eine Brennerei an, die ausschließlich aus heimischen Früchten Branntwein und Liköre herstellt. Nach einer Führung dürfen Sie die Köstlichkeiten natürlich probieren.

4. Reisetag
Nach dem Frühstücksbüfett legen Sie noch einen Stopp am Schloss Vianden ein. Die seit 1977 unter Wahrung ihrer historischen Formen restauriert Burg ist heute ein Denkmal von europäischem Rang. Nach einer individuellen Besichtigung bringt Sie unser Bus zurück in die Heimat.

Kurzurlaub

6. - 9. September 2024
4 Tage | Freitag - Montag


Langes Reiseleistungen:

  • Fahrt im 4-Sterne-Reisebus
  • Busfrühstück am Anreisetag
  • 3 Übernachtungen inkl. Halbpension in Luxemburg Kirchberg
  • Führung Kellerei Caves St. Martin inkl. 1 Glas Crémant
  • 2-std. Stadtführung Luxemburg
  • ganztägige Reiseleitung »Tal der 7 Schlösser«
  • Besichtigung Barockgärten Schloss Neu-Ansembourg
  • Führung Brennerei inkl. Verkostung
  • Eintritt Schloss Vianden
Reisepreis (p.P.): € 549,-
EZ-Zuschlag: € 159,-