Kurt Lange-Reisen

22. - 29. Mai 2022 • Sonntag - Sonntag • 8 Tage

Berg- und Bahnerlebnisse

Unser Reiseprogramm 2022 - Berg- und Bahnerlebnisse © by Innsbruck TourismusUnser Reiseprogramm 2022 - Berg- und Bahnerlebnisse © by Innsbruck TourismusUnser Reiseprogramm 2022 - Berg- und Bahnerlebnisse © by tvb wilderkaiserUnser Reiseprogramm 2022 - Berg- und Bahnerlebnisse © by Innsbruck TourismusUnser Reiseprogramm 2022 - Berg- und Bahnerlebnisse © by Wildschönauer BergbahnenUnser Reiseprogramm 2022 - Berg- und Bahnerlebnisse

Wild und schön sowie traditionell und urig ist das Hochtal Wildschönau im Herzen Tirols. Das Karwendelgebirge, der Hartkaiser sowie der Patscherkofel und viele Berge mehr warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Wunderschöne Ausblicke in eine traumhafte Bergwelt machen diese Reise zu einem unvergesslichen Erlebnis. Die unbeschreibliche Kulisse sowie viel Liebe zum Detail und Tiroler Herzlichkeit lassen das 4-Sterne-Hotel »Bergkristall« der Familie Thaler zu einem Zuhause auf Zeit werden.

1. Reisetag
Bequeme Anreise in unserem 4-Sterne- Reisebus mit rustikalem Busfrühstück. Nachdem Sie die Inntal-Autobahn verlassen haben schwenken Sie in das Hochtal der Wildschönau. Nach dem Zimmerbezug erwartet Sie das erste gemeinsame Abendessen.

2. - 7. Reisetag
Wildschönau mit Käserei
Nach einer erholsamen Nacht und einem reichhaltigen Frühstück verbringen Sie den heutigen Tag in der Urlaubsregion Wildschönau. Sie gelangen mit dem Bus zur Schönangeralm, wo Sie in einer Käserei einen Einblick in die Herstellung verschiedener Käsesorten erhalten. Eine Verkostung darf natürlich nicht fehlen. Genießen Sie am Nachmittag doch einen Kaffee auf der Sonnenterrasse des Hotels oder besuchen Sie den Wellnessbereich mit Hallenbad, Sauna uvm.

Engalm und die Karwendelbahn am Achensee
Nach einem gemütlichen Frühstück starten Sie zum Ausflug in das Karwendelgebirge. Vorbei an Maurach und dem Achensee fahren Sie zum Großen Ahornboden mit der Eng Alm. Hier wachsen rund 2.000 Berg-Ahornbäume. Die Eng Alm liegt inmitten der markanten und steilen Felsen des Karwendelgebirges. Staunen Sie über das herrliche Bergpanorama auf der Sonnenterrasse bei einer kleinen Mahlzeit (Selbstzahler). Am Nachmittag erwartet Sie Deutschlands zweithöchste Bergbahn, die Karwendelbahn. Direkt an der Bergstation auf 2.244 m liegt der Passamaniweg. Dieser Panoramarundweg ist ideal, um in kürzester Zeit einen atemberaubenden Blick über das beeindruckende Karwendel zu bekommen und für Jung und Alt geeignet.

Innsbruck mit Hungerburgbahn
Innsbruck, die Hauptstadt Tirols, ist immer einen Besuch wert. Auf einem Zeitsprung zwischen moderner Architektur und historischen Bauten entdeckt man den alpin-urbanen Stil der Stadt. Dank der modernen Hungerburgbahn gelangen Sie direkt aus der Altstadt in nur acht Minuten auf die Hungerburg. Dort angekommen führen nur wenige Schritte über den nach dem weltberühmten österreichischen Alpinisten benannten Hermann-Buhl-Platz zur Talstation der Seegrubenbahn. Das eindrucksvolle Erlebnis am 2.344 m hohen Hafelekar ist dank direkter Anbindung an die Stadt für alle zum Greifen nah. Nicht selten erhaschen Gäste auf der Nordkette einen Blick auf die sonst so scheuen Wildtiere und vor allem in Sachen Aussicht bleiben mit dem einzigartigen Panorama am höchsten Ausflugsziel der Stadt keine Wünsche offen.

Rund um den Wilden Kaiser
Eine gute Stunde von Innsbruck, Salzburg und München entfernt liegt das Kaisergebirge im Osten des Bundeslandes Tirol. Zwischen St. Johann i. T. und Kufstein erstreckt sich grob verortet das Massiv des Wilden Kaisers, an dessen Sonnenseite die vier Kaiserortschaften Ellmau, Going, Scheffau und Söll gelegen sind. Von der Talstation in Ellmau befördert Sie die Hartkaiser-Gondelbahn direkt in das Natur- und Wanderparadies des Wilden Kaiser. Mit einem unvergleichlichen Ausblick auf das Kaisergebirge wird bereits die Fahrt mit der modernen Gondelbahn zu einem besonderen Erlebnis. Ganz nah kommen Sie dem Wilden Kaiser bei einer Einkehr im Kaiserbachtal am Nachmittag. Atemberaubend ragt hier das imposante Bergmassiv des Wilden Kaisers empor. Von Griesenau aus führt eine 5 km lange Mautstraße auf eine Seehöhe von 1.024 m. Den Weg können Sie auch zu Fuß auf gut ausgebauten Spazierwegen, an wildromantischen Bachläufen entlang, bestreiten.

Markjochbahn und Kundler Klamm
Vom Dorfzentrum Niederau führt die Gondelbahn auf das Markbachjoch auf 1.500 m Seehöhe. Lediglich 8 Minuten dauert die Fahrt in der 8er Gondelbahn. Der Wanderstart ist direkt bei der Bergstation der Gondelbahn. Von dort sind der Rosskopf oder auch das Feldalphorn bereits in Sichtweite. Für jene die keine lange Wanderung unternehmen möchten, ist ein Spaziergang zur Markbachjochkapelle das Richtige. Vom Markbachjoch bietet sich ein wunderbarer Blick auf das Tal Wildschönau, den Wilden Kaiser mit seinen schroffen Bergen und das Rofangebirge. Zurück im Urlaubsort steht ein Spaziergang durch die Naturschlucht Kundler Klamm auf dem Programm, die das Hochtal Wildschönau mit dem Inntal verbindet. Hier bahnt sich die Wildschönauer Ache ihren Weg vorbei an hohen Felsen. Die 3,5 km lange Klammstrecke ist für Jung und Alt bestens geeignet.

Patscherkofel
Übersehen kann man ihn nicht. Sein Ruf eilt ihm aber ohnehin weit voraus. Der Patscherkofel ist eine »lebende« Legende. Von den Innsbruckern wird er schlicht »Kofel« genannt. Oder einfach liebevoll »mein Kofel«. Im bayrischen Sprachgebrauch bezeichnet ein Kofel schlicht eine »Bergkuppe«. Und da dieser nun mal im Gemeindegebiet von Patsch liegt, war der Name für die markante Erhebung im Süden Innsbrucks schnell gefunden: nämlich Patscherkofel. Der 2.246 m hohe Gipfel der Tuxer Alpen bietet mit dem Sender auf der Spitze einen optimalen Orientierungspunkt. Egal ob innerhalb Innsbrucks oder unterwegs in der Umgebung. Sie wechseln heute die Perspektive und werden mit einem herrlichen Panoramablick über Innsbruck, die Nordkette, das Inntal, Stubaital sowie das Wipptal belohnt.

8. Reisetag
Nach dieser erholsamen Reise voller wunderschöne Aus- und Einblicke in die Tiroler Bergwelt geht es zurück in die Heimat.

Immer wieder schön

Buchung & Beratung

05193 / 6109

22. - 29. Mai 2022
8 Tage | Sonntag - Sonntag


Lange’s Reise-Leistungen:

  • Fahrt im 4-Sterne-Reisebus
  • Busfrühstück am Anreisetag
  • 7 Übernachtungen inkl. HP
  • freie Benutzung des Wellnessbereichs
  • Käsereibesuch
  • Fahrten mit 5 verschiedenen Bergbahnen
  • Kaffeegedeck
Reisepreis (p.P.): € 835,-
EZ-Zuschlag: € 63,-
Frühbucherpreis: € 809,-
(bis zum 27.03.2022)